headline

Galerien

Oktoberfestbierprobe 2016


Erstmals verkosteten die Braumeister die Biere direkt gegeneinander. Jeweils zwei Marken traten gegeneinander an: Paulaner gegen Hacker-Pschorr, Hofbräu gegen Augustiner, Spaten gegen Löwenbräu – drei spannende Duelle, die eines zeigten: Jedes Bier hat seinen ganz eigenen Charakter. Was sie eint, ist ihre hohe Qualität und Verlässlichkeit, denn gebraut sind sie alle streng nach dem Münchner Reinheitsgebot von 1487.


Münchner Brauertag 2016:

Mit knapp 800 Gästen haben die großen Brauereien am 4.Juni 2016 den Münchner Brauertag auf dem Odeonsplatz gefeiert. Vier Jungbrauerinnen und 24 Jungbrauer ließen sich dieses Jahr durch Oberbürgermeister Dieter Reiter feierlich mit der Ferula „freischlagen“.
Bester Nachwuchsbrauer 2016

Im Anschluss an den Brauertag wurden beim Ehrenempfang im Hofbräuhaus die besten Nachwuchsbrauer ausgezeichnet: Michael Buchner (Augustiner) kam auf den 1., Maximilian Kollmannsberger (Paulaner) auf den 2., Johann Griebl auf den 3. Platz.